Splunk@NetApp

Next Generation Data Center: NetApp Hyper Converged Infrastructure & Data Analytics mit Splunk

Next Generation Data Center: NetApp Hyper Converged Infrastructure & Data Analytics mit Splunk

Integrierte Systeme gibt es inzwischen auf dem Markt genug. Sie sind technologisch hochperformant und enthalten alles, was der Kunde im normalen Business-Alltag braucht - vom Server, Speicher und Netzwerkkomponenten mit der entsprechenden Managementsoftware obendrauf.

Zu unterscheiden sind:

  • Integrierte Stacks:
    • Server, Speicher und Netzwerk-Hardware mit einer Applikationssoftware, um Applikationen oder deren Funktionalität bereitzustellen
  • Integrierte Infrastrukturen:
    • Server, Speicher und Netzwerk-Hardware mit Managementsoftware für die Bereitstellung einer gemeinsamen Rechnerinfrastruktur
  • Integrierte Referenz-Architekturen:
    • Produkte mit vordefinierten Komponenten in einem integrierten System - unterschiedliche Konfigurationsoptionen innerhalb sind möglich

und derzeit die Königsklasse:

  • Hyper Converged integrierte Systeme:
    • Plattformen, die gemeinsame Compute- und Speicher-Ressourcen beinhalten mit software-definiertem Speicher als Basis, software-definiertem Computing-System, Hardware und einer vereinheitlichen Management-Oberfläche

Arrow - Alles aus einer Hand!

Verbinden Sie die einzigartige hyper-konvergente, hoch-performante und flexible Infrastrukturlösung von NetApp mit der einzigartigen Analyseplattform von Splunk, die mehr aus Ihren Maschinendaten herausholen kann. Genau dies erhalten Sie bei der Komplettlösung Splunk@NetApp HCI von Arrow.

In dieser Verbundslösung aus NetApp HCI und Splunk Software wurden die einzigartigen Vorzüge der Einzellösungen miteinander kombiniert. Die Splunk@NetApp HCI enthält ein Echtzeit-Monitoring damit Geschäftsprozess-Optimierung in einem integrierten System und das ohne „Single Point of Failure“ und unlimitierter Datenspeicherung. Damit werden höchste Ansprüche an die Datensicherung und Speicherung von Daten erfüllt.

Die Vorteile der Arrow Lösung Splunk@NetApp HCI liegen auf der Hand

  • Beschleunigung einer sicheren Analysefunktionen mit geringerer TCO
  • Operationale Plattform mit skalierbarem Echtzeit-Monitoring und Batchorientierter Analytik
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Reduzierung der Serveranzahl um das Verhältnis 5:1
  • Automatisiert erweiterbar auf unterschiedliche performante Datencontainer (Hot/Warm/Cold/Frozen Data)
  • Extrem niedrige Latenzzeit durch die effizienten NetApp HCI Core-Systeme
  • Die NetApp HCI kann bereits bestehende Data Analytics-Systeme ablösen und liefert dabei eine Hardwarereduktion (TCO) von bis zu 85%.
  • Bis zu 70% höhere Such-Performance bei nur zweifacher Datenkopie
  • Ein einziger Systemhersteller für Server und Speicher

Mit der Arrow Lösung Splunk@NetApp HCI können IT Organisationen leichter transformieren und flexibler skalieren.

Darüber hinaus steigt die Effizienz auf operativer Ebene und spart dabei erhebliche Kosten. Der Betrieb von Splunk in den verschiedensten geschäftlichen Szenarien ist mit der NetApp HCI unter garantierter Performance gegeben.

Wird die NetApp Data Fabric als Konzept mit eingebunden, ist der Abruf aller Splunk Daten zwischen verschiedenen Multi Cloud-Umgebungen (Private, Public, Hybrid) hochflexibel möglich.

NetApp bietet das HCI System standardmäßig in einer Minimalkonfiguration von zwei HE-4N-Chassis mit zwei Computing- und vier Storage-Nodes an. Ausgehend von dieser Grundkonfiguration können Computing- und Speicher-Nodes beliebig hinzugefügt und miteinander kombiniert werden.

Insgesamt vereint und unterstützt die NetApp HCI folgende Technologien:

  • SolidFire Element OS: Storage-Betriebssystem für Scale-out-Block-Storage
  • Intuitive Implementierungs-Engine: implementiert und konfiguriert Storage-Komponenten in Storage- und Computing-Ressourcen
  • Stabiler Monitoring-Agent: überwacht HCI- und Storage-Ressourcen und sendet Informationen an vCenter und Active IQ
  • SolidFire vCenter Plugin: umfassende Auswahl an granularen Storage-Management-Funktionen
  • SolidFire Management-Node: VM zum Überwachen und Aktualisieren von HCI-Systemen, die auch Remote-Support ermöglicht
  • VMware ESXi und vCenter v6: Host-Virtualisierungs- und Management-Software
  • NetApp Data Fabric: Integration, die durch SolidFire Element OS erzielt wird, einschließlich SnapMirror, SnapCenter und ONTAP Select Fileservices und auch den Backup-Lösungen AltaVault und StorageGRID

Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche wird eine einfache, zentralisierte Verwaltung über ein VMware vCenter Plug-in möglich, die die vollständige Kontrolle der gesamten Infrastruktur gewährleistet hat. Die Integration von NetApp ONTAP Select eröffnet eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten für bestehende NetApp Kunden und alle, die ihr Rechenzentrum modernisieren möchten.

Hotline

Tel - Vertrieb: +49 (0) 89 930 99-0
Tel - Technik: +49 (0) 89 930 99-0
E-Mail: storage-sales.ecs.de@arrow.com

Wie können wir helfen?

Wir verwenden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Connect with Arrow

Es gibt in der IT wenig Themen, die so übergreifend sind wie der Bereich Sicherheit, ob für ganze Geschäftsprozesse, Daten und deren Nutzung oder in Bezug auf die Kommunikation nach außen. Es ist ein heikles und brisantes Thema, mit dem sich jeder aus der Branche beschäftigt oder beschäftigen sollte.

Es gibt in der IT wenig Themen, die so übergreifend sind wie der Bereich Sicherheit, ob für ganze Geschäftsprozesse, Daten und deren Nutzung oder in Bezug auf die Kommunikation nach außen. Es ist ein heikles und brisantes Thema, mit dem sich jeder aus der Branche beschäftigt oder beschäftigen sollte.

Das Internet of Things (IoT) beschreibt ein Konzept und die Idee, dass gewöhnliche physische Objekte mit dem Internet verbunden sind und mit anderen Geräten selbstständig kommunizieren und identifizieren können.

Business Analytics beziehen sich auf alle statistischen Methoden und Techniken, die von einer Organisation zur Leistungsmessung verwendet werden. Sie werden durchgeführt, um Schwachstellen in bestehenden Prozessen zu identifizieren und um aussagekräftige Daten hervorzuheben, mit deren Hilfe sich ein Unternehmen auf zukünftiges Wachstum und Herausforderungen vorbereiten kann.

Weitere Inhalte